Das Waldgarten-Prinzip

Wir haben den Wald auf unsere Wirtschaftsfläche geholt – unser Waldgarten entspricht dem Konzept eines eingehegten Gartens am Rande des Waldes, der mehr als Eier und Bäume beinhaltet. Mit dem Blick auf die Zukunft spielen Nachhaltigkeit, Vielfalt und Regeneration eine große Rolle in unserem Garten.

Mit den mobilen Hühnerställen ziehen wir stückweise weiter. Das hat mehrere Vorteile: Die Hühner haben so immer frisches Gras zu fressen. Zusätzlich lockern sie den Boden auf, da Hühner gern am Boden scharren. Das hält ihn fruchtbar und hilft uns beim Anbau. Zu guter Letzt sorgen die Hühner selbst für den Dünger, den sie auf natürliche Art und Weise abgeben. Und durch das Weiterziehen wird verhindert, dass der Boden dadurch langfristig übersättigt.
Durch die Mobilität der Ställe sorgen wir also auch für das Wohl der Hühner im Einklang mit einem gesunden Boden. Die Hühner bekommen biologisch angebautes Futter. Das garantieren wir durch den eigenen Futtermittelanbau im Waldgarten, wie zum Beispiel Weizen, Mais und Erbsen.

Für jedes Huhn einen Baum

Darüber hinaus haben wir für jedes Huhn einen Obst- oder Forstbaum angepflanzt, welche die Monokulturen an Futtermitteln und die durch die Hühner verursachten CO2-Emissionen ausgleichen. Aber die Bäume bieten neben dem angrenzenden Forst auch zusätzlichen Schutz für die Hühner, sollten sich einmal Raubvögel nähern. Denn Hühner sind ursprünglich Waldrandbewohner und nutzen die Bäume zum Verstecken und Ruhen.

Daher ist die Pflege des Waldes eine weitere, beständige Aufgabe. Und sie kommt nicht nur den Hühnern am Waldrand zugute, sondern auch den Wald- und Auenbewohnern wie zum Beispiel Wild, Insekten und Vogelarten. Für den Menschen ergibt sich aus dem Wald zudem eine Beschäftigung: Förster und Jäger sorgen für die Pflege und für den Ausgleich im Wald. Darüber hinaus dürfen hieraus einmal im Jahr – auf biologisch und ökologisch verträgliche Art – Weihnachtsbäume verkauft werden. So haben unsere Kunden über den Eierkauf hinaus eine Gelegenheit, unsere Kreislaufbewirtschaftung aus der Nähe zu erleben.

Unser Waldgarten liefert also wichtige Nahrungsgrundlagen und Rückzugsorte für Nutz- und Wildtiere, beschäftigt Menschen und verbindet dabei den Schutz von Kultur- und Naturlandschaft.

Alle Produkte, die wir heute und in Zukunft anbieten, vertreiben wir direkt und regional. Denn der persönliche Kontakt zum Kunden und das Vertrauen unserer Kunden ist der Antrieb für unser Handeln.